Zeta Producer ist ein spezieller Website Baukasten. Anders als die Online Baukästen diverser Hosting Provider ist Zeta Producer eine klassische Desktop Software, mit der Sie Ihre Website direkt auf dem eigenen PC entwerfen. Für wen sich Zeta Producer eignet und was die Vorteile gegenüber Online Baukästen sind, erläutert Geschäftsführer Mario Gönitzer im Interview.

Suchkraft: Sehr geehrter Herr Gönitzer, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns einige Fragen zum Offline-Homepage-Baukasten Zeta Producer zu beantworten.

Können Sie uns kurz schildern, wie die Idee für Zeta Producer entstand? Für welche Art von Anwender wurde Zeta Producer ursprünglich entwickelt?

Mario Gönitzer: Die Idee zu Zeta Producer hatten wir schon 1999, als wir unsere eigene Website aktualisierten und das als unnötig kompliziert empfanden. So toll der Ansatz von HTML auch war, die damaligen HTML-Programme waren viel zu sehr konzentriert, eine einzelne Seite statt einer kompletten Website zu bearbeiten. Und das war es doch, was der Anwender eigentlich wollte: eine übersichtliche Website und nicht unzählige einzelne HTML-Seiten. Wir wollten also ein Programm, das dem Anwender wirklich bei der Bearbeitung der Website half, indem es die zugrundeliegenden Technologien verbarg. Außerdem strebten wir eine Aufgabenteilung an: der Webdesigner kümmert sich um das Design und den Code und der Anwender kann sich auf die Inhalte konzentrieren. Wir hatten dabei den typischen Büroanwender im Kopf, der den Großteil seiner Arbeit mit Windows und MS Office verbringt.

S: Ein Offline-Baukasten steht natürlich in Konkurrenz zu den Online-Baukästen vieler Hosting-Provider. Worin sehen Sie die Stärken bzw. die Vorteile im Vergleich zu diesen Angeboten?

MG: Bei einem Online-Baukasten erhält man alle benötigten Elemente wie Domain, Webspace und E-Mail aus einer Hand. Das macht die Einrichtung sehr einfach, schränkt aber naturgemäß auch ein. Bei Zeta Producer ist der Anwender in der Auswahl seines Providers völlig frei und kann sich das beste Angebot auswählen bzw. bei Bedarf auch wechseln. Dank der lokalen Installation lässt sich Zeta Producer sehr einfach und vor allem auch schnell und flüssig bedienen. Man hat die Website jederzeit lokal im Zugriff und kann in einer Kopie auch mal etwas ausprobieren, ohne die Live-Website zu beeinträchtigen.

S: Theoretisch kann man mit Zeta Producer jede erdenkliche Art von Seite bauen, eine Vereins-Homepage, einen kleinen Shop oder auch eine Firmen-Webseite. Für welche Art von Webprojekten wird Zeta Producer besonders häufig verwendet?

MG: Die meisten Kunden setzen Zeta Producer für ihre Firmen-Website ein. Ihnen sind dabei ein modernes Responsive Design und eine übersichtliche Navigation wichtig.


Lesetipp

Frank Hedrich ist Hochzeitsfotograf und hat seine Firmen-Homepage mit Zeta Producer erstellt. Lesen Sie hier sein Interview.

Mario Gönitzer

Mario Gönitzer

Geschäftsführer, Zeta Software GmbH

Mario Gönitzer ist Gründer und Geschäftsführer der Zeta Software GmbH. Sein Unternehmen entwickelt das populäre Desktop Website CMS Zeta Producer.

S: In den letzten Jahren haben viele Unternehmen begonnen, einen Blog zu führen. Ist Zeta Producer dafür auch geeignet und gibt es auch Vorteile gegenüber spezieller Blogging-Software wie WordPress?

MG: Wenn es um eine richtige Blog-Funktion geht, empfehlen wir eine spezialisierte Blog-Software wie WordPress. Für ein richtiges Blog ist eine Datenbank unerlässlich und das erfordert wiederum einen höheren Installations- und Administrationsaufwand. In diese Richtung soll Zeta Producer nicht gehen. Da sich eine Zeta Producer-Website ohne Probleme parallel mit einer Blog-Software auf dem Webserver betreiben lässt, halten wir das für die beste Lösung.

S: Wer Zeta Producer nutzt, muss sich nicht extra HTML-Kenntnisse aneignen. Um ein paar technische Grundkenntnisse (FTP/PHP My Admin) kommt man aber nicht herum. Womit sollten sich Anwender auskennen, die mit Zeta Producer Websites erstellen?

MG: Der Anwender sollte seine FTP-Zugangsdaten eintragen können, aber auch hier gibt Zeta Producer intelligente Unterstützung für die gängigsten Provider. Mehr Kenntnisse benötigt der Anwender nicht.

S: Gibt es Hoster und Domain-Registrare, die Sie empfehlen können oder mit denen Sie sogar kooperieren?

MG: goneo.de bietet Pakete aus Domain und Webspace an, die speziell auf Zeta Producer zugeschnitten sind, aber prinzipiell kann Zeta Producer mit jedem Provider verwendet werden.

S: Ihr Forum liest sich wie ein Traum für einen Anbieter. Eine engagierte Community, die Ihren Support entlastet und ein Aushängeschild für Zeta Producer ist. Ist das alles organisch gewachsen, oder haben Sie spezielle Incentives und Programme für Ihre Community?

MG: Ja, das ist alles organisch gewachsen. Unser Incentive besteht einfach darin, den Anwendern einen schnellen und vor allem auch kompetenten Support zu bieten. Kaufmännisch gesehen leisten wir uns hier einen gewissen Luxus, der sich aber langfristig auszuzahlen scheint.

S: Zeta Producer ist sicher auch für viele Webdesigner interessant. Haben Sie ein eigenes Programm oder spezielle Kooperationsmodelle für Agenturen?

MG: Agenturen oder auch andere IT-Dienstleister können Zeta Producer Reseller- Partner werden und bei uns eingekaufte Programmlizenzen an ihre Kunden weiterverkaufen, einzeln oder auch im Projekt. Auf Wunsch kann eine Agentur bei uns auch spezielle Dienstleistungen wie Template-Programmierung erhalten. Wir sind hier sehr flexibel.

S: Wagen wir einen kleinen Blick in die nähere Zukunft: Wird es bei Zeta Producer neue Features oder Kooperationen geben, auf die wir gespannt sein dürfen?

MG: Wir haben noch sehr viele Ideen für die nächsten Versionen von Zeta Producer. Die Version 13, die Ende des Jahres erscheinen sollte, wird einige tolle neue Features enthalten, die unseren Anwendern gefallen werden. Lassen Sie sich überraschen!

S: Zum Schluss die unvermeidliche Frage: Planen Sie, Zeta Producer auch für Mac heraus zu bringen?

MG: Wir haben zwar einige Anfragen zu einer Mac-Version und Zeta Producer würde sich auf einem Mac auch sehr wohl fühlen, weil der „es funktioniert einfach“- Ansatz der gleiche ist, aber wir wollen unsere Kapazitäten vollständig auf die Windows-Version legen. Zumal ein Windows-Programm auf einem Mac ja ohne Schwierigkeiten dank hervorragender Virtualisierungslösungen betrieben werden kann. Ich setze übrigens selbst Zeta Producer auf einem MacBook ein.

Im Zeta Producer Forum helfen sich Anwender gegenseitig. Eine ehrenamtliche Community liefert kompetenten Support und schafft damit einen unersetzlichen Mehrwert für beide Seiten (Anbieter und Anwender)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.