Firma bei Google Maps eintragen: So geht’s

Kunden nutzen Google häufiger als jedes Branchenbuch – an einem Eintrag in Google Maps, Google Places und Google+ Local führt kein Weg vorbei, wenn Inhaber ihr Unternehmen eintragen wollen. Diese Möglichkeiten bietet Google für den Firmen-Eintrag.

Google Maps-Eintrag über das Google Branchencenter

Google Branchencenter: Schnittstelle zwischen dem Eintrag in Google Maps, Google-Suche und Google+ Local

Google Branchencenter: Schnittstelle zwischen dem Eintrag in Google Maps, Google-Suche und Google+ Local

Google Maps ist der Kartendienst von Google. Stellen Sie sich Google Maps wie die Oberfläche einer komplexen Maschine vor. Dahinter arbeiten verschiedene Mechanismen zusammen. Für Ihren Eintrag in Maps ist das Google Places Branchencenter und das Netzwerk Google+ Local wichtig. Beide hängen zusammen, die Daten laufen in Google Maps und in der Google-Suche zusammen. Firmen-Name, Adresse, Bilder, Firmenbeschreibung, Öffnungszeiten und mehr sammelt Google über Google+ und das Branchencenter und präsentiert sie dem Nutzer, wenn er googelt. Ein Eintrag im Branchencenter führt im ersten Schritt zu einem Eintrag in Google Maps. Eine bestätigte Google+ Seite Ihres Geschäfts macht Ihren Eintrag im zweiten Schritt komplett. Ein aktueller, vom Inhaber bestätigter Firmeneintrag wird häufiger gefunden als ein unbestätigtes Profil, das nur eines von vielen ist. Haben Sie eine Homepage? Zusätzlich zum Firmen-Eintrag in Google Maps sollten Sie Ihre Homepage an Google übermitteln und vernetzen, denn die Webseite ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Präsentation in Google.

Unser Angebot:

Lassen Sie einen Premium-Eintrag auf Google Maps, Google Places und Google+ Local erstellen!

Suchkraft ist das Produkt für Ihren professionellen Google-Eintrag in Maps, Places und Google+.

Suchkraft ist das Produkt für Ihren professionellen Google-Eintrag in Maps, Places und Google+.

Ihre Vorteile:

  • Wir kümmern uns: Sie sparen sich Zeit, anstatt Ihren Firmeneintrag mühsam selber aufzubauen und in Google zu bestätigen.
  • Premium-Leistung: Sie profitieren von unserer Erfahrung, anstatt wichtige Punkte und Einstellungen bei der Eintragung zu übersehen. Wir bringen Ihr Geschäft sowohl auf Google Maps als auch auf Google Places und Google+!
  • Schnell und ohne Risiko: Wir garantieren Ihnen einen dauerhaften Eintrag zu einmaliger Zahlung. Mit Suchkraft ist Ihr Eintrag in spätestens vier Wochen fertig und erscheint in Google.

Schritt 1: Neues Google-Konto erstellen

Wenn Sie noch kein eigenes Google-Konto haben, erstellen Sie es. Ein Google-Konto ist kostenlose – die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Halten Sie Ihre Handy-Nummer bereit, falls Google Ihnen einen Sicherheitscode zu Bestätigung zusenden möchte. Sobald Sie bei Google angemeldet sind, können Sie die Dienste nutzen, die für Ihren Google Maps-Einträge wichtig sind. Das sind, wie bereits erwähnt, das Google Branchencenter und Google+.

Häufige Frage: Wozu benötigt Google meine Handy-Nummer und kann ich mich auch ohne Mobilfunk-Nummer registrieren?

Google möchte sichergehen, dass Ihre Anmeldung nicht von einer Maschine oder einem bösartigen Programm gesteuert wird. Deswegen sendet Google in den meisten Fällen eine SMS an Ihr Mobiltelefon, um sicherzugehen, dass Sie ein Mensch sind. Eine andere Option ist, den Code per automatischem Sprachanruf durchgeben zu lassen. Google verwendet Ihre Nummer nicht für andere Zwecke. An dieser Sicherheitsmaßnahme führt meist kein Weg vorbei.

Hier geht es zur ausführlichen Suchkraft-Anleitung: Erstellung und Aktivierung Ihres Google-Kontos.

Bild-Anleitung – Google Konto:

 

Schritt 2: Anmeldung bei Google Places für Unternehmen

Wenn Sie Ihr Google-Konto bereits erstellt haben, können Sie direkt das Google Places Branchencenter aufrufen, das zentrale Branchenbuch von Google. Hier legen Sie Ihren Brancheneintrag an und übermitteln an Google Ihre geschäftlichen Informationen: Firmen-Name, Adresse, Telefon- und Fax-Nummer, Öffnungszeiten, Kategorie (Ihre Branche), Ihre Homepage-Adresse sowie Bilder und eine Beschreibung Ihres Geschäfts.

Hier geht es zur ausführlichen Suchkraft-Anleitung: Anmeldung bei Google Places und Eingabe der Unternehmensdaten

Bild-Anleitung – Google Places-Anmeldung:

Wir bringen Ihre Firma auf Google Maps!

Schritt 3: Firmeneintrag in Google Places bestätigen

Google geht auf Nummer sicher und zeigt Ihr Unternehmen erst an, sobald Sie sich als Inhaber bestätigt haben. Google bietet Ihnen grundsätzlich zwei Möglichkeiten an, Ihren Firmeneintrag zu bestätigen: Per Sprachanruf (wie beim neuen Google-Konto) oder per Postkarte. Google sendet Ihnen also tatsächlich ein kleines Kärtchen auf dem Postweg, das Sie nicht mit Werbung verwechseln sollten. Die Karte enthält einen 5- bis 6-stelligen Code, den Sie in Ihrem neuen Branchencenter eingeben müssen. Erfahren Sie hier, wie diese Postkarte aussieht.

Wenn Google Ihr Unternehmen inklusive Telefonnummer bisher nicht kennt, wird Ihnen nur die Option „Postkarte“ angezeigt, die leider etwas länger dauert (ein bis zwei Wochen). Nach der Bestätigung Ihres Firmeneintrags haben Sie freie Hand, Ihren Eintrag zu überarbeiten oder zu aktualisieren. Lediglich Änderungen der Adresse und Telefonnummer können zu einer erneut notwendigen Bestätigung führen.

Hier geht es zur ausführlichen Suchkraft-Anleitung: Bestätigung Ihres Unternehmens bei Google Places

Bild-Anleitung – Eintrag bestätigen:

 

Hybrid Connect Error : Connector could not be found

Google Maps-Firmeneintrag kapern

Bei bestehenden Einträgen, die noch nicht bestätigt sind, können Inhaber Besitz anmelden und die Daten verwalten

Bestehende Einträge, die noch nicht bestätigt sind, können Inhaber übernehmen, bestätigen und die Informationen verbessern und verwalten.

In vielen Fällen kennt Google Ihr Unternehmen bereits, zum Beispiel, weil Ihre Daten auf Portalen und Online-Branchenbüchern vorhanden sind. Auch in diesem Fall können Sie Ihren Firmeneintrag als Inhaber übernehmen, um ihn zu verbessern und zu aktualisieren. Zum Beispiel, indem Sie Ihren Eintrag mit Bildern verschönern, aber auch durch Öffnungszeiten oder eine ansprechende Firmenbeschreibung. Wenn Sie Ihren Firmeneintrag kapern (übernehmen) möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie Ihr Unternehmen in Google Maps oder googeln Sie Ihr Geschäft in der Google-Suche und klicken Sie rechts auf die Karte.
  2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmenseintrag und wählen Sie „Mehr Infos“.
  3. Sie befinden sich nun auf der Google+ Local-Seite Ihres Unternehmens. Wenn Ihr Eintrag noch nicht bestätigt wurde, erscheint unten rechts die Frage „Ist das Ihr Unternehmen?“. Klicken Sie hier auf „Diese Seite verwalten“. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, geben Sie jetzt Ihre Nutzerdaten aus E-Mail und Passtwort ein.
  4. Wenn Sie bereits in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, fragt Sie Google, wie Sie Ihr Unternehmen bestätigen möchten. Es kann auch sein, dass Sie die Bestätigung nur über den Versand einer Postkarte durchführen können. Google sendet Ihnen dafür eine Postkarte mit einem 5- bis 6-stelligen Code zu. Den darin enthaltenen Code geben Sie zur endgültigen Bestätigung Ihres Firmeneintrags im Google Places Branchencenter ein. Die Karte benötigt 1-3 Wochen auf ihrem Weg zu Ihnen. Wenn Sie einen Weg zur Bestätigung gewählt haben, gelangen Sie direkt in das Google Branchencenter und können Ihre Informationen bearbeiten sowie eine Google+ Seite erstellen.

Bild-Anleitung – Firmeneintrag kapern (übernehmen):

Wir erstellen Ihren Premium-Eintrag bei Google Maps – jetzt starten!

-> Nächste Seite: Homepage in Google eintragen mit den Google Webmaster tools

3 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.